Über CHINT

Weltweit führender Lieferant für erneuerbare Energien und
Effizienzmanagementkonzepte werden

Home>Über CHINT>Geschichte
  • Ressourcenintegrations-, Transformations- und Weiterentwicklungsphase (seit 2002)

    Weitreichende Integration verschiedener Faktoren wie Markenbildung, Talent, Technologie, Vermarktungskanäle und so weiter, um die koordinierte Kooperation der drei Hauptgeschäftssektoren effizienter Strom, saubere Energie und Investitionen in Gerechtigkeit zu stärken sowie die gewachsene Wettbewerbsfähigkeit der Industriekette haben Chint in einen weltweit führenden Entwickler von sauberer Energie und Bereitsteller von Energie-effizienten Lösungen entwickeln gewandelt.

  • Anreichungs- und Ausweitungsphase (2003-2011)

    Chint setzte sich das Ziel ein „Elektronikherstellungsunternehmen der Weltklasse“ zu schaffen. Chint hat sich eine Produktionsbasis bei elektronischen Produkten mit niedriger Spannung, Instrumenten & Messgeräten, Haustechnik, Energieübertragung und Verteilungsequipment, Autoteile, industrielle Maschinen, PV Engergieprodukte in Südostchina erfolgreich aufgebaut. Nachdem Eigeninnovation das Motto für die Unternehmensentwicklung wurde, erarbeitet sich Chint 200 chinesische und internationale Patente und nahm eine Führungsposition bei der Formulierung von 30 Industriestandards ein. Zhejiang Chint Electrics Co., Ltd., eine Nebenstelle der Gruppe, öffnete sich im Januar 2010 erfolgreich dem Shanghai A Aktienmarkt. Zudem setzte Chint erfolgreich die Strategie der Internationalisierung um und eröffnete Überseenebenstellen in Amerika, Italien, Russland, Brasilien, den Vereinten Arabischen Emiraten und anderen Regionen.

  • Umstruktrierungsphase von Gruppenbesitz zu Gemeinschaftsunternehmen (1997-2002)

    Am 21. Juli 1997 wurde mit Zhenjiang Chint Electrics Co. Ltd, die erste normative Kapitalgesellschaft unter Chint geschaffen. Um diese Möglichkeit vollständig zu nutzen, führte Chint eine Aktiensystemumstrukturierung in allen Nebenstellen durch, und schaffte eine Kapitalgesellschaft und eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung um moderne Unternehmensführung umzusetzen. 1999 eröffnete Chint das erste Überseebüro im Mittleren Ost und beschritt damit den ersten Schritt zur Internationalisierung.

  • Expansions- und Gruppenarbeitsphase (1994-1996)

    Wenzhou Chint Gruppe wurde im Februar 1994 integriert und bekam somit die erste Unternehmensgruppe in Chinas Apparaturindustrie im Bereich Niedrigspannung mit 53 zugehörigen Mitgliedern. Mit der Zusammenführung von Kapital, Produkten und Technologie nahm Chint den Weg zu Gruppenarbeit durch Verbund und Kollaboration, was zu einer rapiden Expansion führte.

  • Zielgerichtete Entwicklungsphase (1991-1993)

    Das Sino-Amerikanischen Jointventure – Wenzhou Chint Electrics Co., Ltd wurde 1991 geschaffen um die fortgeschrittene ausländische Technologie und das Equipment einzuführen und auch um dem Unternehmen beim Wachsen zu helfen, indem es die bevorzugende Politik der Regierung gegenüber Jointventures ausnutzt, dadurch wurde die Apparatur-orientierten Entwicklungslinie definiert.

  • Beginn und Akkumulationsphase (1984-1990)

    Yueqing Qiujing Schalterfarbrik (Vorgänger der Chint Gruppe) wurde im Juli 1984 gegründet. Mit einem Startkapital von 50,000 RMB (ungefähr 8,000 USD) hat Chint durch den Geist von „Immer nach Exzellenz streben“ und „Überleben durch Qualität und Ansehen“, und durch die Akkumulierung von Kapital geschafft, die Grundlage für die weitere Entwicklung zu legen.